Über die 42 Fragen

Herzlich willkommen zur Buchserie der 42-Fragen!

Wenn du eines dieser Bücher liest, suchst du vermutlich nach Antworten. Vielleicht nach der ultimativen Lösung für dein persönliches Problem. Oder vielleicht willst du dich auch einfach nur inspirieren lassen und auf neue Ideen kommen.

Die gute Nachricht: Genau dabei können dir diese Bücher helfen. Zu diesem Zweck wurden sie geschrieben.

Warum ausgerechnet 42 Fragen?

Wer den Science-Fiction-Bestseller „Per Anhalter durch die Galaxis“ kennt, wird es schon vermuten. Für alle anderen – oder als Auffrischung – sei die Verbindung noch einmal erklärt:

In diesem Roman wurde der Computer Deep Thought einzig dafür gebaut, DIE Frage aller Fragen zu beantworten. Die Frage nach „dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.“ Eine ziemlich hochtrabende Frage, was? Kein Wunder, dass dieses Wunderwerk der Technik sagenhafte 7,5 Millionen Jahre rechnete, um schließlich die Antwort auszuspucken:

42

Genau. 42 ist die Antwort auf die wichtigste aller Fragen. Weder der Computer noch sonst irgendwer weiß jedoch, wie exakt die Frage zu formulieren ist, die zu dieser Antwort gehört. Damit ist die Antwort wertlos.

Das ändern wir mit dieser Buchserie. Statt die einzig wahre Antwort zu geben, haben wir 42 Fragen gesammelt, die präzise Antworten verlangen. Die Bücher sind keine Abhandlung über die theoretischen Grundlagen. Vielmehr helfen dir die 42 Fragen dabei, dir einen Überblick über verschiedenste Themen zu verschaffen – praxisnah und leicht verständlich.